Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

mbaya-almasi-ridgeback©

Wir, das sind Tina, Markus & die Kinder Leonie (2012 geboren) & Julius (2007geboren). Wir leben hier gemeinsam mit unserem "Baby" Ayo in Westhausen, einem kleinen Ort in Thüringen am Fuße der Fahnerschen Höhen.
Zu Beginn unserer Suche nach einen geeigneten Hund, haben wir ersteinmal unser Haus gebaut, in welchen wir dann allesamt leben können. Im Anschluss daran hat sich die Frage gestellt was für ein Hund zu uns passen könnte, auch unter dem Aspekt das der Hund artgerecht gehalten werden kann. Seit unserer frühen Kindheit sind wir mit Tieren groß geworden, wie zum Beispiel mit einem deutschen Schäferhund, einem Cocker Spaniel und einem Beagle,Schaafe, Kanninchen, Meerschweeinchen und allerlei Federvieh gehörten auch dazu.  Somit dachten wir eine genaue Vorstellung über unseren zukünftigen Hund zu haben. Wir haben uns viel umgehört und auch auf Hundeausstellungen umgesehen und mit den Züchtern gesprochen. Mehr durch einen Zufall jedoch sind wir auf die Rasse Rhodesian Ridgeback gestoßen von welcher wir zuvor noch nichts gehört hatten... Wir haben ein Bild von einem Ridgeback-Welpen im Internet entdeckt und haben sofort begonnen, alles über diese Rasse in Erfahrung zu bringen. Unser Wunsch wuchs mehr und mehr einen solchen RR-Welpen in unsere Familie einzubinden. Bei dem Kennel Tunapendana in Hattorf wurden wir letztendlich fündig. Mit der Züchterin Katja Lisson sowie Ihren Mann Mario hatten wir jemand gefunden der uns nochmals ausgiebig über die Rasse Ridgeback informierte und uns die Möglichkeit gab die Tiere live zu erleben. Hiervon waren wir tief beeindruckt und es stand für uns fest, unser nächster Hund wird ein Rhodesian Ridgeback. In weiteren Gesprächen und Treffen wurde uns die mögliche Ernährung das B.A.R.F.en erklärt, wie erhielten vieleInformationen zur artgerechten Haltung aber auch vieles was uns und unseren Wunsch nach einen Welpen betraf, wurde kritisch hinterfragt. Nach dem zweiten Treffen bei Familie Lisson erhielten wir die Zusage für einen Welpen aus Ihrer Zucht. Weitere Besuche fanden statt als die Welpen auf der Welt waren. Wir konnten es gar nicht recht erwarten die kleinen Racker zu sehen und zu schauen ob wir unser Herz an den ein oder anderen Welpen direkt verlieren. Wir hatten 2 Welpen ins Auge gefasst, unter anderem Ayo. Um so glücklicher waren wir, als wir die Zusage für Ayo erhielten.
Am 24.06.2015 durften wir unseren Ayo dann mit nach Hause nehmen.
Schnell hat Ayo unsere Herzen vollens erobert und ist nicht mehr aus unserer Mitte weg zu denken. Ein Leben ohne Hund möchten wir uns garnicht mehr vorstellen.... Ayo schenkt uns soviel Liebe, Freude, Aufmerksamkeit, Vertrauen und er begleitet uns natürlich überall hin. Wenn es mal nötig wird ist er auch der beste Beschützer den man haben kann, besonders auf unsere Kinder hat er immer ein wachsames Auge:-) .
Ayo ist einfach ein toller Bursche und auch auf Hundeausstellungen konnte er schon erfolgreich überzeugen.

mbaya-almasi ist Suaheli und bedeutet soviel wie Rohdiamant. Es beschreibt sehr treffend, was Ayo für uns ist und was er uns bedeutet. Wir haben die einmalige Chance aus diesen Rohdiamant einen ganz besonderen & einzigartigen Diamant zu machen mit all seinen Ecken und Facetten.